Logo Anzeige
Willkommen

Nicht eingelogged.
Username:

Passwort:


»Passwort vergessen»
»Registrieren»

Menü

»Home/Übersicht»
»Freundschaftsspiel»
»Hilfe»
»Impressum & AGB»

Ewige Tabellen

»Noch keine»

Module

»vGOV»
»vGOVnews»
»vGOVfinanz»
»vGOVborsa»
»vGOVmarkt»

Sport-News
mozione

Hilfe

Support

Wenn Du persönliche Hilfe oder Support benötigst, stehen Dir folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Email: Wird nur angemeldeten Benutzern gezeigt!
  • Supportforum: »vGOV-Supportforum»

Grundlagen

vGOVsport erlaubt die Verwaltung von Sportligen nach dem bewährten Micronations-Setzsystem. Das Setzsystem ist für Ergebnisse von Fußballspielen ausgelegt, lässt sich aber praktisch für alle Sportarten einsetzen, bei denen zahlenmäßig ähnliche Ergebnisse herauskommen können.

Jede registrierte VL-Person kann eine vGOVsport Liga gründen. Diese bedarf allerdings der Freischaltung durch den vGOV-Service.

Als Teilnehmer an Ligen sind Mannschaften von Vereinen, Firmen (z.B. Werksmannschaften) und Parteien (ob das Sinn macht, muss jeder selbst wissen...) sowie Staaten (also Nationalmannschaften) und Gebieten (Regionalauswahlen) möglich.

Das Recht, für einen Verein, eine Firma, eine Partei oder ein Gebiet die Teilnahme an einer Liga zu beantragen und später dann auch zu setzen, hängt von dem Recht für Mitgliedschaften ab (sh. Hilfe im Hauptmodul).

Einstellungen für Ligen

Für jede Liga können diverse Einstellungen vorgenommen werden. Dazu gehört zunächst der Name der Liga, aber auch wieviele Punkte es für einen Sieg oder ein Unentschieden gibt, wieviele Setzpunkte zur Verfügung stehen, ob es Bonus- oder Maluspunkte für Siege und Niederlagen gibt, wie hoch eine Mannschaft gewinnt, wenn der Gegner nicht gesetzt hat und so weiter... vGOVsport ist also flexibel, wie Ihr es von vGOV gewohnt seid.

Bitte die Hilfetexte auf der Seite für Ligaeinstellungen beachten. Ligen mit ungerader Teilnehmerzahl sind übrigens völlig problemlos möglich, es hat dann automatisch immer eine Mannschaft pro Spieltag spielfrei.

Wenn eine Liga in der Wettbewerbsphase ist (also eröffnet), dann können die Spielmodus-Einstellungen (Setzpunkte etc.) nicht mehr geändert werden. Wenn eine Liga beendet ist (also der letzte Spieltag ausgewertet wurde), dann sind keine Änderungen an den Anzeige-Einstellungen (Markierungen für Meister, VMF-Cup etc.) mehr möglich.

Spielauswertung

Die Auswertung erfolgt nach Setzpunkten. Wieviele man davon pro Spiel hat, wird vor Saisonbeginn vom Ligaverwalter vorgegeben. Er kann auch Bonus- und Maluspunkte für Siege und Niederlagen festlegen und einen Bonus für die Heimmannschaft.

Üblicherweise hat man ca. 30 Setzpunkte, die man beliebig auf Abwehr, Mittelfeld und Sturm verteilen kann.

Die Chancen pro Mannschaft berechnen sich so:
Wenn die Mannschaft im Sturm stärker ist als die gegnerische Abwehr, dann erhält sie die Differenz an Chancen. Wenn sie zusätzlich im Mittelfeld stärker ist, verdoppelt sich die Chancenzahl.
Ist sie im Sturm nicht stärker als die gegnerische Abwehr, aber im Mittelfeld stärker, dann gibt es die Hälfte der Mittelfelddifferenz (aber immer abgerundet!) an Chancen.

Wenn Setzpunkt-Boni oder -Mali für Siege, Unentschieden oder Niederlagen vergeben werden, dann werden die für ein Spiel zur Verfügung stehenden Punkte mathematisch auf ganze Punkte gerundet.
Beispiel: Die Liga hat 30 Basissetzpunkte, 1 Heimbonus-Setzpunkt und -0,33 Maluspunkte für eine Niederlage. Eine Mannschaft hat die ersten beiden Saisonspiele verloren und dann ein Heimspiel. Sie hat dann 30 (Basis) + 1 (Heimbonus) - 0,66 (Malus zwei Spiele verloren) = 30,34 Punkte. Die werden auf 30 gerundet.

Wenn eine Mannschaft mehr Punkte setzt, als sie zur Verfügung hat, wird so verfahren: Es wird solange immer 1 Setzpunkt von jedem Mannschaftsteil abgezogen (natürlich nur bis auf 0), bis es passt.
Beispiel: Eine Mannschaft hat 30 Punkte zur Verfügung und setzt 11-10-10 (also 31 Punkte). Es wird dann von jedem Mannschaftsteil 1 abgezogen auf 10-9-9, das heißt, es werden dann nur 28 Punkte berücksichtigt!

Die Tore (bzw. Korbpunkte etc.) ergeben sich aus den Chancen. Dabei bietet vGOVsport derzeit 3 verschiedene Modi an, die bei Ligagründung eingestellt werden können:

Der Modus Fußball vGOV erzeugt realistische Ergebnisse für Fußball-Spiele, aber auch für solche Sportarten, in denen ähnlich viele Tore fallen (z.B. Hockey). Ein Spiel ist dann unentschieden, wenn die chancenstärkere Mannschaft nicht mindestens 1,1mal so viel Chancen hat wie die andere Mannschaft. Die Chancen werden dann mit einem Zufallsgenerator zu Toren gekürzt, wobei ein Unentschieden immer ein Unentschieden und ein Sieg immer ein Sieg bleibt. Das Torverhältnis hängt also vom Zufall ab, die Punkte nicht. Wobei es realistischerweise dabei bleibt, dass ein größerer Chancenüberhang wahrscheinlich auch einen größeren Torvorsprung erzeugt.

Der Modus Fußball classic wurde von einigen Benutzern gewünscht, die etwas gegen Zufall haben; er entspricht in etwa dem, was . Das Ergebnis ist also immer klar und genau berechenbar, auch dem konkreten Torverhältnis nach. Die Chancen der beiden Mannschaften werden durch 2 geteilt, und zwar so lange, wie die Summe der Chancen größer als 12 ist, jedoch mindestens einmal. Dabei bleiben währenddessen die Zahlen ggf. mit Nachkommastellen erhalten, erst ganz am Ende wird immer abgerundet zu einer ganzen Zahl, die dann den Toren entspricht.

Der Modus Basketball erzeugt realistische Resultate für Basketball-Spiele. Dafür werden die Chancenzahlen zunächst mit einem bestimmten Faktor multipliziert, der die bessere Mannschaft in die Nähe von 70 Punkten bringt. Danach werden ggf. so lange beiden Mannschaften jeweils 11 Chancen hinzugefügt, bis beide Mannschaften mindestens 51 Punkte haben.

 

Liga-Seiten (LMO) und andere Tourniere

Für die Liga-Seiten (Tabellen, Ergebnisse, Fieberkurven, Kreuztabellen etc.) setzt vGOVsport auf den bewährten "Liga Manager Online" (LMO). Dort kann man alles nachsehen. Im Gegensatz zu anderen Ligasystemen gibt es keine getrennte Anzeige für die Setzdaten, sondern die Setzdaten sind direkt im LMO verfügbar - alles auf einen Blick.

Der LMO kann auch andere Tourniere (Pokalwettbewerbe z.B.) verwalten, allerdings (vorerst) nur manuell. Wer so etwas braucht, mag sich bitte an den vGOV-Service wenden.

 

Alle Inhalte sind rein fiktiv! | Beachten Sie Impressum und Nutzungsbedingungen | Valid XHTML 1.1 Strict | Valid CSS 3.0